Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040331 – 0368 Rödelheim: Versuchter Geschäftseinbruch – Täter flüchteten ohne Beute

Frankfurt (ots) - Nur sehr kurz war der Besuch von bisher unbekannten Tätern in dem Firmengebäude eines bekannten Uhrenherstellers, der im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ansässig ist. Gestern morgen, gegen 05.00 Uhr lösten der oder die Täter beim Einschlagen einer im ersten Stock gelegenen Fensterscheibe des Firmengebäudes Einbruchsalarm aus. Obwohl die Täter noch aus drei Schaukästen Uhren in einer mitgebrachten Reisetasche verstauten, flüchteten sie noch vor dem Eintreffen der Polizei ohne Beute. Bei der späteren Tatortbesichtigung wurden die zerstörten Ausstellungsvitrinen vorgefunden. In ihrer Nähe lag noch ein blaufarbener Zimmermannshammer sowie eine grünfarbene Reisetasche mit den Uhren. Nach bisherigen Feststellungen ist der Schaden relativ gering. Er wir vorläufig mit rund 1.000 Euro beziffert. Weiteres bedarf noch der Überprüfung. Im Zusammenhang mit der Tat bittet das Fachkommissariat für Geschäftseinbrüche Zeugen, die zur relevanten Tatzeit Beobachtungen machen konnten, sich unter der Tel.-Nr. 755-52108 zu melden. (Jürgen Linker/ -82111). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: