Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040328 – 357 Frankfurt-Innenstadt: 81-jährige Frankfurterin Opfer eines Straßenräubers.

    Frankfurt (ots) - Eine 81-jährige Rentnerin war am Samstag, den 27. März 2004, gegen 19.00 Uhr gerade im Begriff ihre Haustür im Hinterhof eines Anwesens auf dem Römerberg zu öffnen, als sich ihr von hinten ein bislang unbekannter Räuber näherte.

    Der Täter griff nach der Handtasche und versuchte, diese der Geschädigten zu entreißen. Diese hielt jedoch mit ganzer Kraft die Tasche fest. Der Täter zog nun so stark, dass die Frau den Halt verlor und auf die Treppenstufen des Hauseinganges stürzte.

    Dem Täter gelang mitsamt der schwarzen Damenhandtasche die Flucht. Die 81-jährige Geschädigte wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank.

In der Tasche befand sich ein Bargeldbetrag in Höhe von etwa 200,-- Euro. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: