Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040326 – 348 Frankfurt-Ostend: 75-jährige Frau von Einbrecher umgestoßen.

    Frankfurt (ots) - Eine 75-jährige Frankfurterin bewohnt zusammen mit ihrem Mann ein Apartment im Erdgeschoss eines Hauses in der Rhönstraße. Während ihr Mann gestern im Wohnzimmer der unbeleuchteten Wohnung auf dem Sofa lag und schlief, befand sich die Geschädigte gegen 18.30 Uhr im Keller.

    Als sie wieder ihre Wohnung betrat, bemerkte sie einen Unbekannten, der sich im Esszimmer an einem Schrank zu schaffen machte. Die Frau wollte den Täter aufhalten und stellte sich ihm mitsamt dem Wäscheständer entgegen, den sie aus dem Keller mitgebracht hatte.

    Die Geschädigte erhielt jedoch einen heftigen Stoß und fiel um. Dabei wurde sie an der linken Hand verletzt. Dem Täter, der über die Rückseite des Gebäudes durch das Esszimmerfenster eingestiegen war, gelang die Flucht in Richtung des Parlamentsplatzes. Er erbeutete Goldschmuck im Wert von ca. 5.000,-- Euro, darunter Ringe, Broschen und Ketten.

Der Täter wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt und ca. 160 cm groß. Er trug eine schwarze Mütze, einen hellen Blouson sowie eine dunkle Hose. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: