Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040227 – 229 Heddernheim: Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt.

Frankfurt (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale in der Habelstraße im Stadtteil Heddernheim erbeuteten in den heutigen Abendstunden zwei bewaffnete und maskierte Täter über 10.000 Euro. Soweit bislang ermittelt werden konnte, betraten die Täter, die ihre Gesichter mit Sturmhauben verhüllt hatten, gegen 19.20 Uhr den Laden und bedrohten drei weibliche Angestellte mit zwei Schusswaffen, möglicherweise Pistolen. Eine der Frauen wurde aufgefordert, den Tresor zu öffnen, aus denen die Täter das Geld raubten. Ihre Beute verstauten die Räuber in der Handtasche einer der Angestellten, liefen danach aus dem Laden und entkamen unerkannt. Nach Angaben der Zeugen soll es sich bei den Unbekannten vermutlich um Jugendliche gehandelt haben. Einer trug dunkle, der andere helle Bekleidung. Über ihre Hände hatten Täter dunkle Socken gezogen. (Karlheinz Wagner/ 06107-3913). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: