Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040223 – 0210 Frankfurt-Sachsenhausen: Räuberischer Angriff auf Taxifahrer.

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 23. Februar 2004, gegen 02.45 Uhr nahm ein 52-jähriger Taxifahrer in der Seehofstraße einen Fahrgast auf, den er in die Aschaffenburger Straße fuhr. Dort angekommen, griff dieser nach der Geldbörse des Taxifahrers und schlug auf ihn ein. Der 52-jährige konnte die Alarmanlage des Wagens einschalten, woraufhin einige Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden. Der Täter konnte zunächst von den Passanten festgehalten werden. Trotzdem gelang es ihm aber, in seine in der Nähe befindliche Wohnung zu flüchten. Das Portemonnaie war zuvor auf die Straße gefallen, wo es der Taxifahrer wieder an sich nehmen konnte. Der 23-jährige Tatverdächtige konnte dann kurze Zeit später in seiner Wohnung festgenommen werden. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: