Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040114 – 48 Frankfurt-Höchst: Tankstelle überfallen.

    Frankfurt (ots) - Am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr betrat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann den Kundenraum der Shell-Tankstelle in der Bolongarostraße 61. Er bedrohte den 23jährigen Angestellten und verlangte Geld. Mit mehreren hundert Euro flüchtete der Täter anschließend zu Fuß in Richtung Höchst. Eine Fahndung nach ihm verlief bislang ohne Erfolg.

    Der Täter wurde als etwa 25jähriger Südländer mit kräftiger Statur beschrieben. Er war ca. 1,65 m groß und trug zur Tatzeit eine blaue Jacke mit einem weiß-roten Emblem (möglicherweise das Emblem einer Baseballmannschaft) sowie eine graue Jogginghose und eine dunkle Wollmütze.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 12, Tel. 069/755-51208 oder 755-54210 (KDD). (Manfred Feist/-82117)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: