Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 26. Dezember 2003

    Frankfurt (ots) - 031226 ¬Ė 1362 Sachsenhausen: 140 Pkw-Reifen zerstochen

Heute (26.12.2003), in der Zeit von 00.05 Uhr und 08.30 Uhr, zerstachen bisher unbekannte T√§ter in Sachsenhausen an  ca. 70 Pkw die Reifen. Insgesamt wurden 140 Reifen zerst√∂rt. Auffallend h√§ufig wurden die Reifen von Fahrzeugen der Marken BMW und Daimler-Chrysler zerstochen. S√§mtliche Pkw waren im Bereich der Fritz-Kissel-Siedlung (Beuthener Stra√üe, Breslauer Stra√üe, Liegnitzer Stra√üe, Teplitz-Sch√∂nauer Stra√üe, Karlsbader Stra√üe, Ziegelh√ľttenweg, M√∂rfelder Landstra√üe, Heimatring) geparkt. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000,- Euro gesch√§tzt. Die Polizei bittet Zeugen, die in der vergangenen Nacht im beschriebenen Bereich irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Tel.-Nr. 069-755 10900 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst bis 27.12.2003, 07.00 Uhr: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.

    Ab Samstag, 27.12.2003, 07.00 Uhr √ľbernimmt Herr Wagner den Bereitschaftsdienst. Er ist unter der Tel. 06107-3913 oder 0177-2369778 erreichbar.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

R√ľckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: