Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 26. Dezember 2003

    Frankfurt (ots) - 031226 – 1362 Sachsenhausen: 140 Pkw-Reifen zerstochen

Heute (26.12.2003), in der Zeit von 00.05 Uhr und 08.30 Uhr, zerstachen bisher unbekannte Täter in Sachsenhausen an  ca. 70 Pkw die Reifen. Insgesamt wurden 140 Reifen zerstört. Auffallend häufig wurden die Reifen von Fahrzeugen der Marken BMW und Daimler-Chrysler zerstochen. Sämtliche Pkw waren im Bereich der Fritz-Kissel-Siedlung (Beuthener Straße, Breslauer Straße, Liegnitzer Straße, Teplitz-Schönauer Straße, Karlsbader Straße, Ziegelhüttenweg, Mörfelder Landstraße, Heimatring) geparkt. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000,- Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die in der vergangenen Nacht im beschriebenen Bereich irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Tel.-Nr. 069-755 10900 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst bis 27.12.2003, 07.00 Uhr: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.

    Ab Samstag, 27.12.2003, 07.00 Uhr übernimmt Herr Wagner den Bereitschaftsdienst. Er ist unter der Tel. 06107-3913 oder 0177-2369778 erreichbar.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: