Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 24. Dez. 2003

Frankfurt (ots) - 031224 – 1357 Frankfurt-Höchst: Einbruch in ein Juweliergeschäft Am 24.12.2003, kurz nach 06.00 Uhr verübten Unbekannte einen Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Königsteiner Straße in Frankfurt Höchst. Nach ersten Ermittlungen fuhren die Täter mit einem in der vergangenen Woche in Bergen-Enkheim gestohlenen VW-Golf rückwärts in die dortige Schaufensteranlage und entwendeten dann aus der Auslage Uhren und Schmuck in noch unbekannter Höhe. Danach flüchteten sie mit dem Fahrzeug. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Pkw kurze Zeit später am Main in Höchst, in der Nähe der Seilerbahn/Amtsgasse leer aufgefunden werden. Laut Zeugenaussagen waren bei dem Einbruch etwa 4 Personen beteiligt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben über den letzten Standort des schwarzenVW-Golf, Typ 3, bzw. andere Auffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Diebstahl machen können, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 54211 oder jede andere Polizeidienststelle. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: