Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031130 – 1248 Oberrad: Versuchter Raub auf Supermarktfiliale – Angestellte schrie Täter in die Flucht.

    Frankfurt (ots) - Von einer resoluten Angestellten einer Supermarktfiliale in der Wiener Straße in Oberrad ist in den frühen Morgenstunden des gestrigen Samstag ein bislang unbekannter Täter, der offenbar die Filiale überfallen wollte, durch das laute Schreien der Frau in die Flucht geschlagen worden.

    Nach Angaben der 26-Jährigen wollte sie gegen 06.45 Uhr eine an der Rückseite des Gebäudes gelegene Tür öffnen, als der Täter, der sein Gesicht mit einer Staubmaske verhüllt hatte, plötzlich hinter zwei Mülltonnen hervorsprang und die Frau mit einer Schusswaffe bedrohte. Die Geschädigte ließ sich jedoch davon nicht beeindrucken und begann, laut zu schreien. Daraufhin blieb dem verhinderten Räuber nichts anderes übrig, als ohne Beute eiligst das Weite zu suchen. Bei dem Täter soll es sich um einen zwischen 165 cm und 170 cm großen Mann gehandelt haben. Er trug eine schwarze Hose, eine schwarze Mütze, schwarze Handschuhe und bewaffnet vermutlich mit kleiner, silberfarbenen Pistole.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: