Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031031 –1133 Frankfurt-Gallusviertel: Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Der 42-jährige Führer einer Straßenbahn der Linie 21 bog am Donnerstag, den 30. Oktober 2003, gegen 20.25 Uhr von der Mainzer Landstraße her kommend in die Ludwigstraße ein. In Höhe der Hausnummer 19 betrat ein 49-jähriger Frankfurter zwischen zwei dort geparkten Autos heraus die Fahrbahn. Trotz der sofort eingeleiteten Vollbremsung erfasste die Straßenbahn den 49-Jährigen. Der Mann wurde schwer verletzt und zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht. Sachschaden entstand nicht. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: