Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030930 - 1006 Frankfurt-Sachsenhausen: Raubopfer niedergeschlagen.

    Frankfurt (ots) - Eine 67jährige Frankfurterin war am Montag, dem 29. September 2003, gegen 13.50 Uhr zu Fuß im Mittleren Hasenpfad unterwegs. Plötzlich packte sie von hinten eine unbekannte Person, schlug ihr heftig mit der Faust ins Gesicht und stieß die Frau so heftig, dass sie vornüber mit dem Gesicht auf den Boden fiel. Die Geschädigte, die in einem Notarztwagen erstversorgt werden musste, wurde hierbei nicht unerheblich im Gesicht verletzt. Später wurde die 67järhrige in eine Augenklinik verbracht. Dort wurde noch eine Fraktur des rechten Armes festgestellt. Mit der Handtasche, die er kurz danach wegwarf, flüchtete der Täter. Daraus entnahm er eine Geldbörse mit rund 30 Euro Bargeld.

    Täterbeschreibung: 20-30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, vermutlich Ausländer, möglicherweise indischer Herkunft. Hatte schwarze Haare, war von normaler Gestalt und trug ein weinrotes Oberteil und eine Jeans. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: