Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030912 – 0931 Frankfurt-Schwanheim: Nachtrag zur Mitteilung Nr. 571 – Raub auf Taxifahrer -.

Frankfurt (ots) - Wie am 10. Juni 2003 bereits mitgeteilt, wurde am gleichen Tag gegen 01.00 Uhr ein 32jähriger Taxifahrer in die Straße Zur Waldau bestellt. Dort erwarteten ihn bereits zwei junge Männer bedrohten ihn mit Baseballschlägern und verlangten die Herausgabe des Bargeldes, der Fahrzeugschlüssel und seines Handys. Der 32jährige übergab ihnen die geforderten Gegenstände sowie rund 140,-- €, woraufhin die Täter flüchteten. Im Zuge der Ermittlungen meldeten sich Zeugen, die zeitnah in der Umgebung des Tatortes zwei junge Männer beobachtet hatten, die sie sehr genau beschreiben konnten. Dies führte am 11. September 2003 zur Festnahme zweier junger Männer aus Frankfurt, 17 und 18 Jahre alt. In ihren Vernehmungen gaben sie den Überfall auf den Taxifahrer zu. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: