Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030910 nachmittagsmeldung zu den pressemitteilungen des polizeipräsidiums frankfurt am main, pressestelle

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zu den Pressemitteilungen vom 10. September 2003

    030910 – 926 Frankfurt-Bonames: Nachtrag zur Pressemitteilung Nr. 925, - Wohnungsbrand, Toter lag hinter der Eingangstür-.

    Wie der Presse bereits bekannt, fanden die Einsatzkräfte anlässlich eines Wohnungsbrandes in einem Mehrfamilienhaus im Ligusterweg eine stark verkohlte Leiche hinter der Wohnungstür. Zunächst war unklar, ob es sich bei dem Toten um den 39jährugen Wohnungsmieter handelte, bzw. aus welcher Ursache heraus das Feuer entstanden war.

Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis kann gesagt werden, dass es sich bei dem Toten einwandfrei um den 39jährigen Wohnungsmieter handelt. Vermutlich hatte er auf der Wohnzimmercouch eine Zigarette geraucht und war darüber eingeschlafen. Zwischenzeitlich schwelte das Feuer. Der 39jährige dürfte noch versucht haben, die Wohnung zu verlassen, er erstickte jedoch. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: