Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030825 – 0851 Autobahnen: Sonderkontrollen des Schwerlastverkehrs

Frankfurt (ots) - Der Verkehrsüberwachungsdienst der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Frankfurt a. M. zog für die vergangene Woche vom 18. bis 22. August eine kurze Zwischenbilanz der durchgeführten Schwerlastkontrollen. Diese wurden überwiegend auf den Autobahnen A 3 und A 5 sowie auf verschiedenen Hauptzufahrtstraßen nach Frankfurt, wie Ratsweg und Schwanheimer Ufer, durchgeführt. Insgesamt wurden 136 Lkw angehalten und überprüft. In 117 Fällen mussten die Fahrzeug bzw. das Verhalten der Fahrer beanstandet werden, welches einer Negativquote von 86 Prozent entspricht. Alleine 40 Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten sowie 13 technische Beanstandungen stellten die Beamten fest. 21 Lkw-Fahrern wurde sogar die Weiterfahrt untersagt, da bei 16 Lastern eine deutliche Überladung bis zu 57 Prozent gewogen wurde. Bei weiteren fünf Fahrzeugen war die Ladung so mangelhaft gesichert, dass die Fahrer erst zusätzliche Sicherungsmittel, wie zum Beispiel Spanngurte etc. beschaffen mussten, bevor er sich wieder in den normalen Straßenverkehr mit seinem Fahrzeug einreihen durften. (Jürgen Linker/ -82111). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: