Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030307 - 0245 Toter trieb im Main.

    Frankfurt (ots) - Am vergangenen Dienstag wurde zwischen Kaiserlei-Brücke und der Staustufe Offenbach eine männliche Wasserleiche aus dem Main geländet. Bislang gelang es nicht, den etwa 40- bis 50jährigen Mann zu identifizieren. Kriminalisten und Gerichtsmediziner gehen von einer Liegezeit von mindestens drei Tagen aus. Nach dem Ergebnis der Obduktion trat der Tod durch Ertrinken ein. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nach dem bisherigen Ermittlungsstand nicht vor.

    Bei dem Toten handelt es sich um einen 40- bis 50jährigen Mann, ca. 1,76 m groß, mit dunklen Haaren, rundem Gesicht und Stirnglatze. Er trug einen braun-schwarzen Pullover und Bluejeans.

    Sachdienliche Hinweise bitte das Kommissariat 11, Tel. 069/755-51108 oder an jede andere Polizeidienststelle.

    Zusatz für die Presse: Lichtbilder des Toten für Veröffentlichung nicht geeignet. Es werden daher keine zur Verfügung gestellt. (Manfred Feist/-82117).

    Rufbereitschaft: Karlheinz Wagner, Tel.: 06107-13913 oder 0177-12369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: