Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030226 - 0220 Bockenheim: 37jähriger beraubt.

    Frankfurt (ots) - Ein 37jähriger Frankfurter fuhr am Dienstag, dem 25. Februar 2003, gegen 22.20 Uhr mit der U 6 von der Hauptwache zur Bockenheimer Warte. An der Ladengalerie wurde er von zwei Unbekannten angesprochen, die ihn um Zigaretten und Kleingeld baten. Als der Geschädigte seine Geldbörse zog, wurde er mit einem Messer bedroht. Einer der Täter griff in das Portemonnaie und zog 85 Euro in Scheinen heraus. Danach flüchteten die Unbekannten in Richtung der Leipziger Straße.

    Bei den Tätern soll es sich um Jugoslawen oder Türken gehandelt haben. Einer war ca. 175 cm, der andere etwa 160 cm groß. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: