Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021217 - 1310 Bergen-Enkheim: Raub in Supermarkt.

    Frankfurt (ots) - Bei einem Überfall in einem Supermarkt im Hessen-Center erbeutete in den gestrigen Abendstunden ein bislang unbekannter und maskierter Mann mehrere hundert Euro. Gegen 19.40 Uhr hatte der Unbekannte das Geschäft betreten und sich zur Kasse begeben. Dort drückte er der 31jährigen Kassiererin einen Gegenstand an den Hals und raubte anschließend aus der offenstehenden Registrierkasse den o.a. Geldbetrag. Damit flüchtete er zu Fuß in die Räume des angrenzenden Kaufhofs. Auf dem Weg dorthin demaskierte er sich.

    Nach Angaben von Zeugen soll der Täter etwa 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank gewesen sein. Er war dunkel gekleidet und hatte sein Gesicht mit einer schwarzen Strumpfmaske verhüllt.

    Eine sofort nach Bekanntwerden der Raubes eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Ergebnis.

    Das zuständige Fachkommissariat (K 12) bittet Kunden, die sich zur Tatzeit im Hessen-Center aufgehalten und den Überfall bzw. die Flucht des Räubers beobachtet haben, sich unter Tel.: 069/755-51208 oder -54210 (Kriminaldauerdienst) zu melden. (Karlheinz Wagner/-82115).

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: