Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 24. Nov. 2002

    Frankfurt (ots) - 021124 - 1224 Bergen-Enkheim: Raubüberfall auf Getränkemarkt

  Am 22.11.2002, gegen 19.45 Uhr betraten zwei noch unbekannte, mit Strumpfmasken maskierte Männer einen Getränkemarkt im Hessencenter. Einer der Männer sagte: "Überfall, Geld" und schoss unmittelbar danach mit einer Faustfeuerwaffe in die Luft. Danach schlug er einem 26-jährigen Kunden und dem 20-jährigen Kassierer mit der Waffe auf den Kopf und zerrte den Kassierer aus der Kassenbox. Der zweite Täter griff nun in die Kasse und entnahm einen Bargeldbetrag von etwa 2.000,- Euro. Danach flüchteten die Räuber in Richtung Vilbeler Landstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Die beiden Geschädigten mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  Beide waren 175-180 cm groß, waren dunkel gekleidet und trugen je eine selbstgefertigte Strumpfmaske. Einer der Täter schoss mit einer silberfarbenen Pistole (vermutlich Gaspistole). Einer der Flüchtigen trug weisse Turnschuhe. Bei ihnen könnte es sich um Osteuropäer gehandelt haben.

Hinweise auf diese Personen bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 51208 oder 755 54210. (Franz Winkler)

  Bereitschaftsdienst der Pressestelle hat Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: