Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021025 - 1112 Sachsenhausen: Raub in Tankstelle. (Vorläufig letzte Meldung)

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 01.00 Uhr kam ein Maskierter in den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Stresemannallee, bedrohte den alleine anwesenden 35jährigen Kassierer mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem dieser ihm mehrere Hundert Euro aus der Kasse übergeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß in die Paul-Ehrlich-Straße.

  Er soll etwa 35 Jahre alt, 170 cm groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Sein Gesicht hatte er mit einer schwarzen Maske mit Sehschlitzen verhüllt.

  Die Fahndung verlief erfolglos. (Manfred Vonhausen/-82112).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: