Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020923 - 0997 Gallus: Betrunkener Straßenräuber in der Straßenbahn festgenommen

Frankfurt (ots) - An seinem 15. Geburtstag wurde am Sonntag, dem 22.09.2002, gg. 18.25 Uhr, ein Schüler an der Straßenbahnhaltestelle "Mainzer Landstraße/Mönchhofstraße" um sein Handy beraubt. Es wurde ihm auf dem Heimweg, unmittelbar nach Beendigung eines Telefonates, gewaltsam vom Täter weggenommen. Zu Hause angekommen erzählte er seinen Eltern von dem Vorfall, worauf sich sein Vater sofort mit ihm auf den Weg zur Polizei machte. Unterwegs sah man den Täter an der Haltestelle "Rebstöcker Straße" und informierte hierüber die Polizei. Den Beamten des 16. Polizeirevieres gelang es, den Täter wenig später in der Straßenbahn an der Haltestelle "Waldschulstraße" festzunehmen. Unter seinem Sitz hatte er ohne Erfolg versucht, das geraubte Handy zu verstecken. Bei dem 29-jährigen polizeibekannten Beschuldigten wurde eine Blutentnahme angeordnet, da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluß stand. Er wurde nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Das Handy konnte dem Schüler wieder zurückgegeben werden. (Manfred Vonhausen/-82112) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe im Internet: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: