Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020915 - 0975 Innenstadt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt (1 von 3.

Frankfurt (ots) - Bereits am Freitagnachmittag, dem 13.9. kam es in der Frankfurter Innenstadt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer den linken Fuß abtrennte. Ein 59-jährigiger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Bad Kissingen kam von der Oscar-von-Miller-Straße und musste zunächst an der roten Ampel an der Kreuzung Schöne Aussicht Ecke Ignatz-Bubis-Brücke anhalten, bevor er seine Fahrt nach dem Lichtzeichenwechsel links in Richtung Sachsenhausen fortsetzen konnte. Nach dem Anfahren kam ihm aus Richtung Innenstadt ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Frankfurt auf seiner Yamaha 305 4XR entgegen, der vermutlich die Rotphase für seine Fahrtrichtung nicht beachtete. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, wobei sich der Kradfahrer den linken Fuß an dem Pkw abriss. Schwer verletzt wurde er ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Nach der ersten ärztlichen Versorgung wurde bei ihm eine Blutprobe veranlasst, da der Verdacht auf Drogenkonsum besteht. Das Ergebnis steht noch aus. Auch ist über den weiteren Gesundheitszustand des 37-Jährigen nichts weiter bekannt. (Jürgen Linker/-82113). Jürgen Bereitschaft: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189, Handy 0172-6591380. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe im Internet: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: