Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020814 ? 0867 Nordend: Unfall zwischen Fußgängerin und Straßenbahn.

    Frankfurt (ots) - Bereits um 09.38 Uhr ereignete sich gestern Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem ankommenden Straßenbahnzug der Linie 11. Der 41jährige Straßenbahnfahrer bog mit seiner Bahn von der Glauburgstraße nach links in die Eckenheimer Landstraße ein, da er diese in Richtung Innenstadt befahren wollte. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich eine 67jährige Frau auf dem dortigen Fußgängerüberweg. Es kam zur Kollision, wobei die Frau schwere Kopfverletzungen erlitten haben soll. Sie wurde mit einem Rettungsfahrzeug in das Berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Während der Bergungsmaßnahmen wurde der Verkehr von der Eckenheimer Landstraße stadtauswärts für eine dreiviertel Stunde über die Glauburgstraße umgeleitet. (Jürgen Linker/ 82113).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: