POL-OL: Vermisste Person

Oldenburg (ots) - Seit dem 21.07.17, 19:00 Uhr, wird der polnische Staatsangehörige Piotr Pawel GAJDA ...

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170716 - 778 Frankfurt-Innenstadt: Touristen werden Opfer von sogenannten "Antänzern"

Frankfurt (ots) - (ne) Mit dem sogenannten "Antanztrick" hatten am Samstag dreiste Trickdiebe in drei Fällen asiatische Touristen um ihr Bargeld gebracht.

Auf der Einkaufsmeile hatten sich die Täter ihre Opfer ausgesucht und sie angesprochen. Anschließend führten sie ihre tanzähnlichen Körperbewegungen aus, wobei sie sich ihren Opfern körperlich näherten und sie schließlich umarmten. In diesem Moment gelang es den Dieben die Geldbörsen der aus Japan, Korea und Vietnam stammenden Touristen zu stehlen und anschließend eilig das Weite zu suchen.

In den Geldbörsen befanden sich diverse Pässe und Bankkarten, aber auch Bargeld, angefangen von 200 Euro bis rund 1.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: