Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020704 - 0708 Bornheim: 42 Jahre alter Mann nach Schießerei schwer verletzt.

        Frankfurt (ots) - Ein zunächst unbekannter Mann ist in den
heutigen Morgenstunden in  Bornheim nach Schußabgaben eines später
festgenommenen 33jährigen  Tatverdächtigen schwer verletzt worden.

  Nach ersten Erkenntnissen hat sich die Tat gegen 09.15 Uhr vor dem   Hauseingang Friedberger Landstraße 192 zugetragen und ist von einem   Zeugen beobachtet worden. Nach dessen Angaben hätten sich die beiden Männer dort aufgehalten, als plötzlich geschossen worden sei.   Anschließend seien sowohl der Schütze als auch der Verletzte durch   einen Verbindungsweg zu dem Anwesen Rotlintstraße 95 gelangt und dann  in dem 14stöckigen Haus verschwunden. Eingesetzte Polizeikräfte fanden wenig später im 8. Obergeschoß vor  einem Aufzug einen im oberen Brustbereich sowie im Bereich der linken   Schulter schwer verletzten Mann auf. Ein Notarztwagen transportierte ihn in eine Klinik. Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 42   Jahre alten Jugoslawen, der in der Nähe von Erfurt wohnt. Gegen 11.05 Uhr wurde dann der mutmaßliche Schütze durch das SEK in  einer Wohnung im 10. Obergeschoß, in die er geflüchtet war, nachdem  ihm die Wohnungsinhaberin nach massivem Klingeln und Klopfen geöffnet   hatte, festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 33jährigen   Kroaten, der im 13. Obergeschoß dieses Anwesens wohnt. Bei den   Durchsuchungsmaßnahmen des Wohnhauses konnte zunächst im 12.   Obergeschoß, hinter einem Feuerlöscher versteckt, sowie in seiner   Wohnung Rauschgift sichergestellt werden. Nach Lage der Dinge dürfte der Hintergrund des Tatgeschehens im  Rauschgiftmilieu anzusiedeln sein. Die Tatwaffe (möglicherweise  eine  Pistole) ist bislang nicht aufgefunden worden. (Karlheinz Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder   0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: