Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020527 - 0571 Höchst: Fahrzeugbrand.



        Frankfurt (ots) - Vermutlich Pkw-Aufbrecher haben in den heutigen
Morgenstunden, etwa  gegen 0.30 Uhr, den Brand in einem geparkten
Fahrzeug am Höchster  Busbahnhof verursacht, bei dem erheblicher
Sachschaden entstand. Ein  Zeuge, der das Feuer entdeckt hatte,
meldete Feuerwehr und Polizei  den Brand in der Adolf-Häuser-Straße.
Hier stand innerhalb weniger  Minuten ein blauer 5er BMW in Flammen.
Noch vor Eintreffen der  Feuerwehr beschädigte das Feuer noch einen
daneben geparkten roten  BMW. Wie die polizeilichen Ermittlungen
ergaben, wurde aus dem ersten  Fahrzeug das Autoradiogerät zuvor
ausgebaut. Hierbei könnte durch  einen Kurzschluß in der Elektrik
der Brand ausgelöst worden sein,  wodurch beide Fahrzeuge teilweise
erheblich beschädigt wurden.  Insgesamt wird der Schaden auf rund
15.000 Euro geschätzt. Hinweise  auf den oder die Verursacher liegen
zurzeit nicht vor.  (Jürgen Linker/ -8012).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: