Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020510 - 0525 Autobahn A 5: Tödlicher Verkehrsunfall.



        Frankfurt (ots) - Die Fahrerin eines Pkw der Marke Nissan, die
Personalien stehen zur  Zeit noch nicht fest, befuhr am Freitag, dem
10. Mai 2002, gegen  02.50 Uhr die Autobahn A 5 in Fahrtrichtung
Darmstadt. In Höhe des  Autobahnkreuzes Nordwest fuhr sie aus
bislang ungeklärter Ursache auf  den vor ihr fahrenden Sattelzug der
Marke Mercedes auf. Ihr Nissan  geriet dabei ins Schleudern und kam
quer zur Fahrtrichtung zum  Stillstand. Die Frau stieg aus ihrem
Wagen aus und wurde von dem ihr  nachfolgenden Pkw BMW erfaßt, der
in den Nissan prallte. Die Fahrerin  des Nissan wurde dabei tödlich
verletzt. Die Insassen des BMW, ein  42jähriger mit seiner Ehefrau,
wurden schwer verletzt. Auch der  21jährige Fahrer des Sattelzuges
erlitt Verletzungen. Der 26jährige  Fahrer eines Mercedes geriet bei
dem Versuch, dem Nissan  auszuweichen, gegen die Mittelleitplanke.
An seinem Fahrzeug entstand  Sachschaden in Höhe von rund 8.000 €.
Rund 500 € Sachschaden entstand  an einem VW Beetle, der über
Fahrzeugteile fuhr. Auch alle anderen in  den Unfall verwickelten
Fahrzeuge wiesen zum Teil erhebliche  Sachschäden auf.  Durch den
Unfall entstand ein Stau zwischen dem Autobahnkreuz Bad  Homburg und
dem Autobahnkreuz Nordwest, die Umleitung erfolgte über  die A 661
zum Autobahnkreuz Offenbach. Die Ermittlungen in der Sache  dauern
an.

  Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten,  
sich mit der Polizeiautobahnstation Frankfurt unter der
Telefonnummer  06102-75020 in Verbindung zu setzen. (Manfred
Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder  
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: