Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160802 - 659 Frankfurt-BAB 5: Schwerer Verkehrsunfall mit kurzzeitiger Vollsperrung

Frankfurt (ots) - (mc) Bei einem Verkehrsunfall auf der A 5 ist am Montagnachmittag eine Frau schwer verletzt worden.

Die 45-jährige Frankfurterin fuhr gegen 16.15 Uhr Richtung Darmstadt auf dem nicht freigegebenen Standstreifen, als sie sich kurz vor der Abfahrt nach Niederrad dazu entschied, zurück auf die rechte Fahrspur zu wechseln.

Hierbei übersah sie einen LKW und stieß mit diesem zusammen. Durch den Aufprall verlor sie die Kontrolle über ihren VW Polo und schleuderte über die gesamte Fahrbahn. Dadurch kam es zu weiteren Kollisionen mit zwei Pkw auf der mittleren und linken Fahrspuren, welche letztlich dazu führten, dass ihr Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auf Grund der Bergungsarbeiten wurde die BAB 5 für kurze Zeit vollgesperrt.

An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden im Wert von einigen Tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: