Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020409 - 0418 Fechenheim: Festnahme nach Pkw-Aufbruch.



        Frankfurt (ots) - Am Dienstag, dem 09. April 2002, gegen 03.30
Uhr stellte eine  Zivilstreife des Soko Nord ein Fahrzeug in
Fechenheim fest. Die  beiden Insassen parkten den 3er BMW mit
litauischer Zulassung in der  Meerholzer Straße und begaben sich
dann zu Fuß in die Hünfelder  Straße. Kurze Zeit später kehrten sie
zu ihrem Fahrzeug zurück und  sollten kontrolliert werden. Die
beiden flüchteten jedoch mit  überhöhter Geschwindigkeit in Richtung
Hanau. In Maintal-Dörnigheim,  in der August-Bebel-Straße, konnte
das Fahrzeug gestellt werden.  Fahrer und Beifahrer, Litauer im
Alter von 22 bzw. 18 Jahren wurden  festgenommen.  Wie sich später
herausstellte, war in der Hünfelder Straße ein dort  geparkter 3er
BMW aufgebrochen worden. Gegenstände wurden  offensichtlich nicht
entwendet. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred  Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: