Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020402 - 0395 Sachsenhausen: 68-Jährige erlag ihren schweren Brandverletzungen.



        Frankfurt (ots) - Wie den Medien bereits am 29.3. mit
Pressemeldung Nr. 0381  mitgeteilt, erlitt eine 68-jährige Rentnerin
am 28. März, gegen 16.00  Uhr in einem Altenwohnheim in der
Darmstädter Landstraße beim Rauchen  schwerste Brandverletzungen, so
dass sie mit dem Rettungshubschrauber  in die Ludwigshafener
Verbrennungsklinik eingeliefert werden musste.  Ein 49-jähriger
Pfleger hatte die gehbehinderte Frau, die in ihrem  Zimmer im
Rollstuhl saß, mit brennender Kleidung aufgefunden und die  Flammen
gemeinsam mit dem Hausmeister unter Zuhilfenahme eines  
Pulverlöscher erstickt.  Die behandelnden Ärzte teilten der Polizei
am 29.3. mit, dass die  68-Jährige ihren Verletzungen
zwischenzeitlich erlag. Als  Brandursache kommt alleine das
unvorsichtige Hantieren mit der  brennenden Zigarette in Frage.
Diesbezüglich sind die Nachforschungen  des Fachkommissariates
abgeschlossen. Die Ermittlungsakten werden in  den nächsten Tagen
mit dem Obduktionsergebnis der Staatsanwaltschaft  übersandt.
(Jürgen Linker/ -8012).

  Bereitschaftsdienst:  Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy  
0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019
Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: