Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160622 - 525 Bundesautobahn 5: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - (we) Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag auf der BAB 5 ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich um 15 Uhr in Fahrtrichtung Kassel, kurz vor dem Autobahnkreuz Bad Homburg.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 48-jähriger VW-Fahrer den rechten Fahrstreifen und fuhr aus Unachtsamkeit auf einen Sattelzug auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem total beschädigten Touran eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der 54 Jahre alte LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten in Richtung Norden für etwa 40 Minuten voll gesperrt werden. Der Schaden an dem LKW beträgt etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: