Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020325 - 0361 Eschersheim/ Dombusch: Mülltonnen angezündet.



        Frankfurt (ots) - Auf mindestens 5.000 Euro wird der Brandschaden
geschätzt, den  unbekannte Täter durch vorsätzliche Brandlegung an
Mülltonnen  verursacht haben. Die erste Meldung traf heute morgen
gegen 02.00 Uhr  beim 12. Polizeirevier ein. Am Dornbusch wurde in
der  Fritz-Reuter-Straße Feuer gemeldet. Hier brannte ein
Sperrmüllhaufen  vor dem Haus Nr. 2, dessen Flammen einen
Verteilerkasten der Telekom  und eine fünf Meter hohe Hecke
beschädigten. Um 03.20 Uhr erfolgte  wieder Feueralarm in der
Walter-Leiske-Straße und 15 Minuten später  nochmals in Eschersheim
in der Neumannstraße. Insgesamt wurden hier  vier Restmüll- und eine
Wertstofftonne durch das Feuer zerstört. In  allen Fällen erfolgte
die Brandbekämpfung durch die Feuerwehr.  Hinweise auf den oder die
Brandstifter liegen zurzeit noch nicht vor.  Die Ermittlungen hat
zwischenzeitlich das Kommissariat für  Branddelikte übernommen.
(Jürgen Linker/ -8012).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: