Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020322 - 0349 Gallusviertel: Raubserie - Täter überfällt Frauen in Treppenhäusern.



        Frankfurt (ots) - In mindestens vier Fällen dürfte der vermutlich
gleiche Täter im  Gallusviertel Frauen im Treppenhaus ihres
jeweiligen Wohnhauses  überfallen haben.

  Am 18.03.2002 gegen 15.10 Uhr entriß er in einem Hausflur in der  
Mainzer Landstraße einer 57jährigen Türkin gewaltsam ihre
Handtasche.  Nur ca. 1/2 Stunde später wurde in der Frankenallee
eine 52jährige  Frau das nächste Opfer. Einen Tag später, am
Dienstag, dem  19.03.2002, gegen 17.00 Uhr beraubte der unbekannte
Täter im  Treppenhaus in der Kleyerstr. eine 76jährige
schwerbehinderte  Rentnerin. Der vierte nun angezeigte Fall trug
sich am Donnerstag,  dem 21.03.2002, gegen 13.30 Uhr, in der
Frankenallee zu. Opfer in  diesem Fall ist eine 88jährige Rentnerin.
In allen Fällen erbeutete der Täter die Handtasche seiner Opfer mit  
Bargeldbeträgen bis 100 Euro, Ausweispapieren etc.. Positiv zu  
vermerken ist, daß bisher keines der Opfer verletzt wurde.

  Täterbeschreibung: ca. 20 Jahre, südländische Erscheinung, ca. 170
cm  groß, schwarze, gelockte, kurze Haare; in einem Fall fiel der  
Geschädigten sein pickeliges Gesicht auf; der Mann war jeweils
dunkel  gekleidet und soll gut Deutsch sprechen. (Jürgen
Linker/-8012).

  Bereitschaft: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189, Handy
0172-6591380.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: