Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020314 - 0309 Einladung zu landesweiten Kontrollen des gewerblichen Personen-,Güter- und Gefahrgutverkehrs in und um Frankfurt und den angrenzenden Autobahnen.



        Frankfurt (ots) - Interessierte Medien werden hiermit kurzfristig
für den heutigen Tag  (14.03.2002) zur Begleitung von
Polizeikontrollen des Schwerlast- und  Reiseverkehrs eingeladen. Die
Überprüfungen werden nicht nur im  Stadtgebiet durchgeführt, sondern
auch auf den Autobahnen rund um  Frankfurt. Ausschlaggebend für
diese Maßnahmen sind die hohen  bundesweiten Beanstandungsquoten und
damit die negativen Auswirkungen  auf die allgemeine
Verkehrssicherheit. Es wird nicht nur der  technische Zustand der
angehaltenen Fahrzeuge überprüft, sondern u.  a. auch die
Lenkzeiten, Geschwindigkeiten und vor allen Dingen die  Ladung und
deren Sicherung. Die Kontrollen erfolgen den ganzen Tag  über und
können durch Journalisten vor Ort begleitet werden. Anfragen  sind
an die Pressestelle unter den bekannten Rufnummern zu richten,  von
dort erfolgt die Koordination. Eine Bilanz wird erst am 15.3.  
veröffentlicht. (Jürgen Linker/ -8012).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder  
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: