Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020301 - 0255 Gallusviertel: 77jährige Frau beraubt.



        Frankfurt (ots) - Gestern gegen 17.45 Uhr ging eine 77jährige
Frau in den Hof zu ihrem  Wohnhaus in der Frankenallee. Dort wurde
sie plötzlich von einem noch  unbekannten Mann angehalten, der ihr
sofort die Handtasche von der  Schulter riß und damit in Richtung
Hufnagelstraße flüchtete. Bei der  Tasche handelt es sich um eine
schwarze Damenhandtasche, in der sich  ein Bundespersonalausweis,
eine EC-Karte, eine Krankenkassenkarte  sowie 200 Euro Bargeld
befanden.

  Die Geschädigte beschreibt den Täter als etwa 1,70 m groß und ca. 18
Jahre alt. Er trug bei der Tat Jeans und eine rote Baseballjacke.
Bei  ihm soll es sich um einen Südländer mit dunklen Haaren
gehandelt  haben. (Franz Winkler/-8016).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder  
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: