Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020225 - 0240 Nachtrag zum Polizeibericht vom 25. Februar 2002, Nr. 0231 - Frankfurt-Sachsenhausen: 47jähriger Philippine tot aufgefunden -.



        Frankfurt (ots) - Wie der Presse bereits bekannt, wurde am
Sonntag, den 24. Februar  2002, gegen 22.00 Uhr ein schwerverletzter
47jähriger Philippine in  einer Wohnung in der Hedderichstraße
aufgefunden. Trotz der durchgeführten ärztlichen Maßnahmen verstarb
der Mann noch  am Tatort. Drei Personen, die sich zusammen mit dem
47jährigen in der Wohnung  befunden hatten, waren geflüchtet. Im
einzelnen handelte es sich um eine 34jährige Frau sowie um zwei  
Männer im Alter von 33 Jahren und geschätzten 30 Jahren.

  Im Laufe des heutigen Nachmittages meldeten sich die 34jährige und  
ihr 33jähriger Begleiter telefonisch bei der Polizei. Beide wurden  
anschließend in den Räumen einer hiesigen Sozialeinrichtung  
festgenommen.

  Auch die Fahndungsmaßnahmen nach dem zunächst nicht einwandfrei  
identifizierten etwa 30jährigen Flüchtigen waren erfolgreich. Wie  
sich herausstellte, handelt es sich bei ihm um einen 33jährigen  
Philippinen, der als Reinigungskraft in Bad Homburg arbeitet und  
heute gegen 14.15 Uhr an seinem Arbeitsplatz festgenommen wurde. Er  
steht im Verdacht, die tödliche Messerattacke gegen den 47jährigen  
ausgeführt zu haben. Die Vernehmungen der genannten Personen dauern  
zur Zeit noch an. Zum Tatablauf und zur Motivation kann derzeit noch
keine Aussage getroffen werden. (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst hat Herr Wagner, Telefon 06107-3913 oder  
0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: