Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020212 - 0177 Autobahn: Verkehrsunfall auf der A5 in Fahrtrichtung Darmstadt



    Frankfurt (ots) -
Heute gegen 09.20 Uhr kam es auf der A5 kurz hinter dem Westkreuz in
Höhe Km 492,5 zu einem Verkehrsunfall bei dem erheblicher Sachschaden
entstand. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand befuhr ein Lkw die A5
in Fahrtrichtung Darmstadt. Auf der parallel verlaufenden
Einfädelspur von der A 648 kommend fuhr ein weiterer Lkw, dahinter
ein Mercedes 230. Nach den bisherigen Ermittlungen wollte der
Mercedes auf die Hauptspur der A5 auffahren , kam dabei ins
Schleudern und prallte gegen einen auf der linken Fahrbahn fahrenden
Pkw Nissan, kam wieder nach rechts und kollidierte dann mit dem Lkw.
Hier prallte er ab, schleuderte er erneut auf die linke Fahrspur,
stieß  nun gegen einen VW-Bus und kam dann an der Mittelleitplanke
zum Stehen. Ein ebenfalls in diesem Bereich fahrender VW-Passat kam
aus noch ungeklärter Ursache unter den Anhänger eines Lkw und wurde
dabei schwer beschädigt. Die Fahrer aller beteiligten Fahrzeuge
wurden nicht verletzt, erlitten allerdings einen Schock. An allen
Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der im Moment noch nicht
beziffert werden kann. Während der Unfallaufnahme konnte nur die
Standspur befahren werden. Die A5 mußte kurzzeitig wegen Landung des
Rettungshubschraubers, der vorsorglich gerufen wurde, voll gesperrt
werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Umleitungsmaßnahmen erfolgten ab dem Bad-Homburger Kreuz. (Franz
Winkler)


Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder
0172-6709290




ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: