Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020211 - 0170 Bahnhofsgebiet: Rauschgiftleiche.



        Frankfurt (ots) - Ein 25jähriger Mann aus Oberursel ist das 3.
Rauschgiftopfer in  diesem Jahr in Frankfurt (Vergleichszeitraum
vergangenes Jahr:  ebenfalls 3 Rauschgifttote). Der Mann wurde am
späten Samstagabend gegen 23.25 Uhr von einer  Polizeistreife als
hilflose Person an einem Baugerüst in der  Niddastraße aufgefunden.
Ein verständigter Rettungswagen brachte den  Mann anschließend in
ein Krankenhaus, wo er etwa eine Stunde später  verstarb. Bei dem
Toten war in dessen rechter Armbeuge eine frische  Einstichstelle
erkennbar. Aufgrund dieses Sachverhaltes gehen Beamte  des
zuständigen Fachkommissariates davon aus, daß der Oberurseler  
infolge einer Heroinvergiftung ums Leben kam. Der 25jährige war seit
1994 bei der Polizei als Konsument von Heroin  und Kokain
registriert. (Karlheinz Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder  
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: