Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160118 - 55 Bundesautobahn BAB A3: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - (fue) Heute gegen 10.00 Uhr, kam es auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln, in Höhe des Hilton Hotels, zu einem größeren Auffahrunfall. Ursache des Ganzen war ein Mercedes, welcher als Pannenfahrzeug auf dem mittleren Fahrstreifen stand. Insgesamt 10 weitere Fahrzeuge, Pkw als auch Lkw fuhren ineinander auf. Bei dem Geschehen wurden acht Personen verletzt, eine Person etwas schwerer. Alle wurden durch Rettungsfahrzeuge in Krankenhäuser verbracht. Da die Situation der Verletzten zunächst unklar war, landete auch der Rettungshubschrauber, flog jedoch ohne Verletzte wieder ab. Die Autobahn konnte, nachdem die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme abgeschlossen waren, gegen 11.30 Uhr wieder komplett freigegeben werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf etliche tausend EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: