Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160110 - 29 Bockenheim: Kinderwagen im Hausflur angezündet

Frankfurt (ots) - (as) In einem Mehrfamilienhaus an der Florastraße ist am Samstagmorgen gegen 06.00 Uhr ein Kinderwagen offenbar vorsätzlich angezündet worden. Ein Anwohner bemerkte aufgrund eines Rauchmelders den durch das Treppenhaus aufsteigenden Rauch und zog das brennende Gefährt vor die Haustür. So konnte größerer Schaden verhindert und der Brand schnell gelöscht werden. Das Haus wurde durch die Feuerwehr belüftet und vom Rauch befreit. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt. In dem Wohnhaus leben vorwiegend sozial Bedürftige, dient aber zurzeit auch teilweise als Unterkunft für Asylsuchende.

Der Sachschaden im Eingangsbereich liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: