Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020131 - 0124 Bahnhofsgebiet: Raub einer Geldbörse.

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hatte am Donnerstag morgen gegen 0.30 Uhr in der Düsseldorfer Straße einen 42jährigen Heidelberger überfallen und ausgeraubt. Der 42jährige war zu Fuß auf dem Weg in Richtung Hauptbahnhof, als er plötzlich von einem jüngeren Mann angegriffen wurde. Der Täter, möglicherweise ein Nordafrikaner, schlug den Heidelberger nieder, durchsuchte seine Taschen und entwendete die Geldbörse mit rund 80 Euro Bargeld. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Der Überfallene zog sich durch den Angriff eine Schwellung und eine Schürfwunde über seinem rechten Auge zu. Fahndungsmaßnahmen nach dem Straßenräuber verliefen bislang ohne Erfolg. (Manfred Feist/-8012). Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Bilddateien im Internet unter: Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 755-8044 Fax: 069 755-8019 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: