Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020124 - 0093 Frankfurt-Nieder-Eschbach: Raub in Wohnung

        Frankfurt (ots) - Wie eine 25jährige Frankfurterin bei der
Polizei anzeigte, erschienen am Mittwoch, den 23. Januar 2002, gegen
00.30 Uhr drei Frauen vor ihrer Wohnungstür, von denen sie zwei von
der "Dippemeß" her kannte. Dieser Umstand veranlaßte die 25jährige
arglos die Tür zu öffnen. Der "Besuch" fragte nun nach Schmuck und
Bargeld und wurde aus diesem Grund aufgefordert, die Wohnung zu
verlassen. Nun, so die weiteren Ausführungen der Geschädigten, habe
man ihr die Arme auf den Rücken gedreht und sie mit einem Messer
bedroht. Neben diversem Schmuck und einem Handy erbeuteten die
Frauen noch einen Bargeldbetrag von rund 4.000,-- Euro. Bei den
Täterinnen soll es sich um zwei Frauen im Alter von 31 und 20 Jahren
handeln. Die dritte Tatbeteiligte soll etwa 16-17 Jahre alt, ca.
170-175 cm groß und von kräftiger Gestalt gewesen sein. Sie hat
schwarze, hochgesteckte Haare und war mit einem langen Rock und
einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Die Ermittlungen wurden
aufgenommen.(Manfred Füllhardt/-8015).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: