Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150617 - 457 Frankfurt - Eschersheim: Handtasche und Einkaufsbeutel entrissen

Frankfurt (ots) - Auf die Handtasche und eine Einkaufstasche aus Jute einer 78 Jahre alten Seniorin hatten es am gestrigen Abend gegen 23.30 Uhr drei unbekannten männliche Täter abgesehen, die zunächst zusammen mit der Geschädigten in der U1 bis zur Haltestelle "Weißer Stein" fuhren. Dort stiegen die drei jugendlichen Täter zusammen mit der älteren Dame aus. Während diese ihren Heimweg mit dem Bus weiter fortsetzen wollte und nun auf den Bus wartete, näherte sich ihr einer der drei Täter von hinten, entriss ihr die beiden am Handgelenk hängenden Taschen und flüchtete zusammen mit seinen beiden Mittätern. Die Geschädigte, die unverletzt blieb, konnte die drei Flüchtigen zusammen mit einem Zeugen noch ein kurzes Stück verfolgen, verlor diese aber dann aus den Augen. Im Rahmen der Fluchtwegabsuche durch die Polizei konnte die Handtasche der Geschädigten aufgefunden werden. Die unbekannten Täter, die alle im Alter von 16 bis 18 Jahren und vermutlich nordafrikanischer Herkunft sein sollen, hatten das Bargeld von ca. 25 Euro entnommen und sich der Tasche in der Nußzeil entledigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: