Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150603 - 421 Fechenheim: Unfallzeugen gesucht - Junge angefahren

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Polizei sucht dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall bei dem am vergangenen Montag, den 01.06.2015 gegen 20.20 Uhr, ein 13-jähriger Junge in der Cassellastraße angefahren wurde.

Der Junge war mit seinem Fahrrad auf der Cassellastraße unterwegs, als in Höhe des Netto-Marktes ein Pkw unmittelbar vor ihm in den dortigen Parkplatz einbog. Dabei fuhr er mit seinem Rad gegen die rechte Seite des Wagens und verletzte sich. Der Fahrer des Pkw stieg zunächst aus und gab dem Kind die Schuld am Unfall und fuhr weiter. In seinem geschockten Zustand fuhr der Junge nach Hause. Seine Eltern erstatteten später Anzeige bei der Polizei.

Sachdienliche Hinweise bitte an das 7. Polizeirevier unter Telefon 069 - 755 10700 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: