Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141119 - 800 Nieder-Eschbach/BAB 66: hochwertiger Wohnanhänger gestohlen - Dieb festgenommen

Frankfurt (ots) - Am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr gelang es Frankfurter Zivilpolizisten mit Unterstützung der Wiesbadener Autobahnpolizei einen Dieb auf frischer festzunehmen.

Zuvor ist der 34-jährige Niederländer den Zivilpolizisten in der Anna-Lindh-Straße in Nieder-Eschbach aufgefallen, als er hinter seinem britischen Citroen-Kastenwagen einen Frankfurter Wohnanhänger zog.

Die Beamten wurden stutzig und hatten, wie sich wenig später bei einer Kontrolle auf einem Rasthof an der BAB 66 herausstellte, den richtiger Riecher.

Der 34-Jährige hatte den 28.000 Euro teuren Wohnanhänger zusammen mit seinem Komplizen in der Homburger Landstraße gestohlen und wollte ihn wahrscheinlich außer Landes bringen. Bei einer weiteren Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Niederländer keinen Führerschein hat und auch noch unter Drogeneinfluss gefahren ist. Sein unbekannter Beifahrer flüchtete noch vor der Kontrolle aus dem Auto über die Autobahn in das angrenzende Feld. Trotz Fahndung konnte der Beifahrer nicht aufgespürt werden.

Der Wohnanhänger wurde sichergestellt. Der Niederländer wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt gebracht.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: