Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010925 Nachmittagsmeldung PP Frankfurt

      Frankfurt (ots) - 010925 - 1096 Nachtrag zum Polizeibericht
vom 08.08.2001, Nr. 0908, Zeilsheim: Schwerer Unfall fordert
vier Todesopfer, sowie vom 09.08.2001, Nr. 0911, Vier Beteiligte
identifiziert - Zwei Verletzte nach wie vor in Lebensgefahr, und
vom 10.08.2001, Nr. 0913, Tödlicher Unfall bei Zeilsheim:
Verbrannte Unfallopfer identifiziert

    Wie der Presse bereits bekannt, ereignete sich am 08. August 2001 gegen 15.55 Uhr auf der Landstraße 3018, zwischen Frankfurt-Zeilsheim und Hofheim, unweit der dortigen Autobahnanschlußstelle, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zunächst vier Menschen zu Tode kamen.

    Der Fahrer des Opel Vectra, ein 65jähriger aus Hofheim, war in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden und mußte von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Mit schweren Verletzungen wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 65jährige erlag am 01. September 2001 seinen Verletzungen. Die 21jährige aus Hattersheim, die aus dem BMW herausgeschleudert wurde, befindet sich nach wie vor in ärztlicher Behandlung. (Manfred Füllhardt /-8015)

Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: