Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140313 - 187 Ostend: Altmetalldieb auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Durch Polizeibeamte des 18. Reviers konnte am Mittwoch, den 12.03.2014, gegen 22:00 Uhr, ein Altmetalldieb auf einem Betriebshof in der Schmickstraße auf frischer Tat festgenommen werden.

Die Beamten bemerkten gegen 22:00 Uhr die Lichtkegel zweier Taschenlampen auf dem Gelände. Die Firma ist auf die Entsorgung von Müll spezialisiert.

Auf einem Müllberg stehend und mit reichlich Altmetall unter den Armen, wurde ein 24-jähriger Mann festgenommen und in die Haftzellen des Frankfurter Polizeipräsidiums eingeliefert.

Einem weiteren Täter gelang es, dass Gelände über einen Notausgang zu verlassen und unerkannt zu entkommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: