Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140304 - 170 Frankfurt-Ostend: Unbekannter entreißt junger Frau die Tasche

Frankfurt (ots) - Auf dem Nachhauseweg wurde am Montagabend gegen 20.30 Uhr eine 24-jährige Frankfurterin in der Röderbergstraße Opfer eines Handtaschenraubes.

Ein unbekannter Mann folgte ihr unbemerkt bis zur Haustür und sprach sie mit den Worten "Hey, bleib` mal stehen!" an. Als sich die junge Frau umdrehte, versuchte der Mann ihr die Umhängetasche zu entreißen. Kurze Zeit gelang es der Frau die Tasche festzuhalten. Dann kam es jedoch zu einem Gerangel mit dem Täter, woraufhin sie zu Boden fiel. Diese Situation nutzte der Täter, ihr die Tasche zu entreißen und mit einem Mountainbike über die Henschelstraße in Richtung Ostbahnhof zu flüchten. In der Tasche befand sich neben persönlichen Sachen auch die Geldbörse der 24-Jährigen. Nach dem Täter (etwa 25 Jahre alt, 170 cm bis 180 cm groß, schwarze, kurze, lockige Haare, blaue Daunenjacke, schwarze Hose) wird gefahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: