Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140217 - 132 Griesheim: Versuchter Raub auf Kiosk

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 17. Februar 2014, gegen 00.50 Uhr, war eine 54-jährige Frau in einem Kiosk in der Espenstraße mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Zu diesem Zeitpunkt klopfte es an der verschlossenen Tür des Kioskes, woraufhin die 54-Jährige die Tür öffnete. Sofort schlug ein Unbekannter mit einem Baseballschläger auf die Frau ein. Als der Täter zum dritten Schlag ausholte, gelang es der Geschädigten ihm den Baseballschläger aus der Hand zu reißen. Zusammen mit seinem Komplizen flüchtete der Täter unter Zurücklassung des Baseballschlägers in Richtung des Schwarzerlenweges. Die Geschädigte wurde von der Besatzung eines Rettungswagens ärztlich versorgt.

Täterbeschreibung:

1.	Täter: 168-179 cm groß. Trug schwarze Lederhandschuhe und einen 
dunkelblauen Anorak. Maskiert mit schwarzer Sturmhaube. Führte den 
Baseballschläger mit sich.
2.	Täter: Kleiner als sein Komplize, dunkle Kleidung mit Kapuze, 
maskiert mit Sturmhaube. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: