Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140217 - 131 Bornheim: Trickdieb festgenommen

Frankfurt (ots) - Eine Geldbörse mit etwa 270.- Euro Bargeld sowie EC-Karte und Personalausweis vermissen drei Heranwachsende nach einer komischen Begegnung mit zwei Unbekannten seit vergangenem Samstagmorgen.

Das Trio war gegen 03.00 Uhr auf der Berger Straße in Bornheim unterwegs und setzte sich für kurze Zeit in eine Schaufenstereinbuchtung. Kurz darauf gesellten sich die beiden Unbekannten zu ihnen. Während der eine durch sinnfreies Gebabbel die Aufmerksamkeit des Trios auf sich zog, griff sich der andere die Geldbörse aus einer vor dem Fenster abgelegten Jacke.

Kurz nachdem sich die beiden wieder entfernt hatten stellten die jungen Leute den Verlust der Geldbörse fest und erstatteten Anzeige bei der Polizei.

Wenig später sahen sie dann einen der beiden Diebe in einem Wagen der U 4 und verständigten die Polizei, die ihn umgehend festnehmen konnte.

Der aus Rumänien stammende 33-Jährige wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert.

Nach seinem Partner und der Beute wird noch gefahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: