Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140122 - 64 Westend: Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt

Frankfurt (ots) - Ein 50 - jähriger Mann wurde am Dienstag gegen 18:50 Uhr im Rothschildpark überfallen und verletzt.

Zwei Unbekannte griffen das Opfer von hinten an und rissen den 50 - Jährigen zu Boden. Anschließend traten die Täter auf ihn ein und entwendeten seine Jacke mit Personalausweis und Reisepass.

Mit ihrer Beute flüchteten die Beiden in Richtung Reuterweg / Bockenheimer Anlage.

Der Geschädigte erlitt durch die Attacke einen Bruch des Nasebeins und mehrere Prellungen, so dass er in einer Frankfurter Klinik behandelt werden musste.

Die Täter werden als Europäer und etwa 170 bis 180 cm groß beschrieben. Sie hätten beide Glatzen gehabt und dunkle Kleidung getragen.

(Thorsten Oberth, Tel. 069 - 755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: